Produktionsschule Moritzburg - Holzbau

Der Handwerksbereich ist ein Teil der Berufsorientierung der Neuen Produktionsschule. Den Teilnehmenden bietet sich die Möglichkeit, sich breitgefächert auszuprobieren, die eigenen handwerklichen Talente zu entdecken und zu erkennen, wo weitere Fähigkeiten schlummern. Der Schwerpunkt dieses Arbeitsbereiches ist die Holzverarbeitung.

Ob beim Schleifen, Sägen, Bohren oder Streichen - die Teilnehmenden erfahren wie es ist, etwas zu erschaffen. Sie bauen unter fachlicher Anleitung Spielgeräte, verschiedene Freisitze, Regale oder kleine Gebrauchs- und Kunstgegenstände.

Im Produktkatalog der Produktionsschule Moritzburg finden Sie verschiedene Produkte aus dem Handwerksbereich, die nach Ihren individuellen Vorstellungen und Ideen variiert angefertigt werden können. Sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen ein Angebot.

20210506 21000520210317 110012

Produktionsschule Moritzburg - Metallwerkstatt

Die Teilnehmenden der Metallwerkstatt in Meißen stellen im Jahresablauf verschiedene Produkte aus Metall her, die einen praktischen Nutzen haben.

Zu Beginn des Projektjahres lernen sie die Grundlagen der Metallbearbeitung, wie Sägen, Bohren, Biegen und Schweißen. Darüber hinaus verstehen sie sich auch auf das Schmieden und Plasmaschneiden sowie den Umgang mit den notwendigen Werkzeugen und Maschinen, um gefahrlos daran arbeiten zu können. So können sie sehr schnell selbstständig Arbeitsaufgaben durchführen. Desweiteren stehen den Teilnehmenden eine Dreh- und Fräsmaschine, eine Abkantbank, eine Blechschere, eine Feldschmiede und ein Plasmaschneider zur Verfügung.

Produktionsschule Moritzburg -Metallwerkstatt

Zusätzlich zu dem fachlichen Können, erlernen die Teilnehmenden das erfolgreiche Arbeiten in Teams und an Projekten sowie die Grundlagen von Kosten- und Qualitätsbewusstsein.

Sie realisieren vom Rosenbogen über Beetstecker bis zum Gartenzaun oder der Toranlage, fast jeden Wunsch in Handarbeit. Auch Instantsetzungen, Wartungs- und Sandstrahlarbeiten gehören zum Repertoire. Neben Arbeiten in ihrem Auftrag, umfasst die Palette eigener Produkte nicht ganz alltägliche Feuerschalen, Dekoartikel, Schmuck, kleine und große Kunstwerke.  

In unseren zwei Kreativwerkstätten in Moritzburg und Coswig entstehen kleine und große Projekte nach den Vorstellungen unserer Teilnehmenden. Es entstehen Alltagsgegenstände wie Stiftehalter, Teelichthalter und Dekoration zu Ostern, Halloween oder Weihnachten. Unsere Teilnehmenden fertigen Stickereien und andere Kunstwerke aus Farbe, Pappmaché, Holz und Stoff. Aber auch Steine und Blumentöpfe werden kunstvoll verziert.

Die Kreativwerkstatt in Moritzburg ist einer der drei Arbeitsbereiche des Jugendberufshilfeprojektes der Neuen Produktionsschule. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in verschiedene kreative Berufe.

Die Projektteilnehmenden haben in der Kreativwerkstatt die Möglichkeit, ihre Phantasie und Kreativität zu entfalten. Sie werden gezielt zum freien Arbeiten geführt und gleichzeitig so gefördert, dass sie nach bestimmten Vorgaben seitens der Fachanleitung in einer bestimmten Zeitvorgabe verkaufsrelevante Produkte herstellen. Weiterhin ist eine wichtige inhaltliche Ausrichtung dieses Arbeitsbereiches, das Produkte, Rohstoffe und Rohlinge der anderen Arbeitsbereiche hier veredelt werden und durch die Herstellung geschickter und attraktiver Verpackungen verkaufsfertig aufbereitet werden. Die Produkte der Kreativwerkstatt werden vorwiegend im hauseigenen Verkauf, im Produktkatalog der Produktionsschule und auf Märkten und Messen angeboten. Der Trend der Käufer, auf Produkte zurückzugreifen, die nicht massenindustriell hergestellt werden, nachhaltig sind und ebenfalls individuellen Charakter aufweisen, ist auch besonders in der Vermarktung der Kreativwerkstatt deutlich geworden.

20210713 09135920210713 091418

20210317 10480720210317 104301

Das Arbeiten in der Werkstatt Coswig dient der Stabilisierung der Teilnehmenden und der Heranführung an den Arbeitsmarkt. Durch das kreative Arbeiten erleben die Teilnehmenden oft zum ersten Mal, welches Potential in ihnen steckt.

Produktionschule Moritzburg - Kreativwerkstatt

10 DSC 9470

Unsere Produktpalette entwickelt sich ständig weiter. Informationen zu den Angeboten erhalten Sie in der Neuen Produktionsschule Moritzburg oder im Produktkatalog der Produktionsschule Moritzburg.

 

Viele Menschen brauchen unsere Hilfe. JEDE Spende hilft!

Unsere Arbeit finanziert sich zu 75% aus unterschiedlichen öffentlichen Förderungen. Etwa 25% der Gesamtkosten müssen wir als Eigenmittel aufbringen. Eine Stunde Betreuung und Anleitung kostet etwa 35 €.

Für jede Stunde, welcher ein Teilnehmer durch uns begleitet wird, müssen wir 8,75 € Eigenmittel aufbringen. Dies erreichen wir durch Ihre Unterstützung, durch Spenden- und Stiftungsmittel und durch Ihren Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen.

Vielen Dank!

Unser Spendenkonto

DankeProduktionsschule Moritzburg gGmbH

IBAN: DE14 5206 0410 0008 0227 20    
BIC: GENODEF1EK1

Tragen Sie auch dazu bei und unterstützen unsere Initiativen!

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Bitte teilen Sie uns im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Adresse mit.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.