user_mobilelogo

Der Inhalt unseres Projektes ist die Beschulung von asylsuchenden Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren. Die Jugendlichen kommen aus dem sächsischen Regelschulsystem aus den sogenannten DaZ-Klassen. In diesen Klassen werden die jugendlichen Flüchtlinge auf eine Integration in „normale“ Klassen vorbereitet mit dem Ziel, an den Regelschulen zu einem Schulabschluss zu gelangen. In diesen Klassen gibt es Jugendliche, welche auf Grund ihrer Flucht und ihrer Vorbildung im Herkunftsland im Regelschulsystem nicht zu einem Schulabschluss gelangen werden, da ihnen die im Regelschulsystem zur Verfügung stehende Zeit nicht ausreichen wird, um das Wissen für einen Schulabschluss umfänglich nachzuholen.

Das Projekt ist ein Modell­vorhaben des Kultusministeriums Sachsen, in welchem 32 asylsuchende Jugendliche in Moritzburg in einem Vorbereitungskurs intensiv auf den Erwerb eines Hauptschul­ab­schlusses vor­be­reitet werden. Die Jugend­lichen lernen im Projekt intensiv Deutsch und die anderen prüfungsrelevanten Fächer mit dem Ziel, im über die Schulfremdenprüfung ihren Schulabschluss zu erlangen. Neben dem fachspezifischen Unterricht werden die Jugendlichen sozialpädagogisch begleitet und erhalten ebenfalls Unterrichtseinheiten mit lebensweltlichen Themen und Themen der beruflichen Orientierung.

 

Das Projekt wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus.

Weiterhin ist das Projekt Bestandteil des Projektes Resque continued des Sächsischen Flüchtlingsrates.

Das Projekt Resque continued wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

Viele Menschen brauchen unsere Hilfe. JEDE Spende hilft!

Unsere Arbeit finanziert sich zu 75% aus unterschiedlichen öffentlichen Förderungen. Etwa 25% der Gesamtkosten müssen wir als Eigenmittel aufbringen. Eine Stunde Betreuung und Anleitung kostet etwa 35 €.

Für jede Stunde, welcher ein Teilnehmer durch uns begleitet wird, müssen wir 8,75 € Eigenmittel aufbringen. Dies erreichen wir durch Ihre Unterstützung, durch Spenden- und Stiftungsmittel und durch Ihren Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen.

Vielen Dank!

Unser Spendenkonto

DankeProduktionsschule Moritzburg gGmbH

IBAN: DE14 5206 0410 0008 0227 20    
BIC: GENODEF1EK1

Tragen Sie auch dazu bei und unterstützen unsere Initiativen!

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Bitte teilen Sie uns im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Adresse mit.