Die Produktionsschule Moritzburg gGmbH sucht ab 01.09.2022 eine/ einen

Erzieher*in (m/w/d) für eine Wohngemeinschaft in der stationären Jugendhilfe

In unserem Projekt arbeiten wir spezifisch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer Essstörung. Es handelt sich hierbei um eine in 2019 neu gegründete intensivpädagogische Wohngruppe. Unser Angebot umfasst sämtliche Leistungen nach §34, §35 und §41 SGB VIII. Damit nehmen wir eine wichtige Position im Helfersystem unserer Klient*innen ein.

Der besondere Unterstützungsbedarf unserer Klient*innen entsteht häufig infolge einer länger andauernden, klinischen Diagnostik und Therapie. Ziel unserer pädagogischen Tätigkeit ist es eine anhaltende, seelische Beeinträchtigung der Klient*innen abzuwenden und sie in ihrer individuellen Lebensgestaltung zu begleiten und zu unterstützen.

Die Produktionsschule Moritzburg ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Meißen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • regelmäßige Reflexion und Supervision in einem multiprofessionellen Team
  • Freiraum, neue Ideen und Impulse in unsere pädagogische Arbeit einfließen zu lassen
  • faire und verlässliche Dienstplanung; inkl. Freizeitausgleich bei Überstunden
  • 30 Tage Urlaub; nach Tarif noch mehr Urlaubstage möglich
  • leistungsgerechte Vergütung nach Tarif AVR-Sachsen; zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • eine herzliche, wertschätzende Atmosphäre im Team & eine Leitung, die unterstützt
  • kostengünstige Personalverpflegung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Std. im 3-Schichtsystem:

  • von 06:00 – 22:00 Uhr /auch Wochenende / Nachtbereitschaft von 22:00 bis 06:00 Uhr

(inkl. Feiertags- / Sonntags- und Nachtzuschläge)

Ihre wichtigsten Aufgaben:

  • Beratung und Begleitung der zu betreuenden Klient*innen (ca. 14 - 27 Jahre)
  • Intensive Beziehungsarbeit zu den Klient*innen
  • Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags (mit Fokus auf Ernährung / Mahlzeiten)
  • ressourcenorientierte Familien- und Elternarbeit
  • regelmäßiger Kontakt mit Kliniken / Psychotherapeut*innen / Ärzt*innen
  • Organisation und Durchführung von Freizeitangeboten
    (mögliche Nutzung des Kreativraums / des Sportraums / des großen Außengeländes)
  • Unterstützung bei der Bewältigung schulischer oder berufsvorbereitender Aufgaben

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • ein hohes Maß an Empathie für die individuellen Problemlagen unserer Klient*innen
  • besondere Fähigkeiten in der Krisenintervention
  • Vertrauenswürdigkeit / Verschwiegenheit / Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Führerscheinklasse B; Fahrten mit PKW / Kleinbus erforderlich
  • Identifikation mit der Arbeit bei einem diakonischen Träger

Ihre vollständige Bewerbung schicken Sie vorzugsweise per Mail an die:

Produktionsschule Moritzburg gGmbH
Christian Rüdiger
Schloßallee 4
01468 Moritzburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Bewerbung!

Viele Menschen brauchen unsere Hilfe. JEDE Spende hilft!

Unsere Arbeit finanziert sich zu 75% aus unterschiedlichen öffentlichen Förderungen. Etwa 25% der Gesamtkosten müssen wir als Eigenmittel aufbringen. Eine Stunde Betreuung und Anleitung kostet etwa 35 €.

Für jede Stunde, welcher ein Teilnehmer durch uns begleitet wird, müssen wir 8,75 € Eigenmittel aufbringen. Dies erreichen wir durch Ihre Unterstützung, durch Spenden- und Stiftungsmittel und durch Ihren Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen.

Vielen Dank!

Unser Spendenkonto

DankeProduktionsschule Moritzburg gGmbH

IBAN: DE14 5206 0410 0008 0227 20    
BIC: GENODEF1EK1

Tragen Sie auch dazu bei und unterstützen unsere Initiativen!

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Bitte teilen Sie uns im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Adresse mit.